Frequently Asked Questions

Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Teilnahme an der internationalen Chorakademie „in terra pax“. Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wie werde ich Mitglied der Chorakademie „in terra pax“?

Ganz einfach, wenn gerade eine Anmeldephase läuft, einfach anmelden. Sonst, indem Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Wir nehmen Sie dann in unsere Liste auf und Sie bekommen von uns eine Einladung zur nächsten Arbeitsphase und Konzertreise. Da der Sinn des Chores ja gerade die Verbreitung unserer Idee ist, erhalten neue Mitglieder vorrangig einen Platz.

Also kann jeder Mitglied werden?!

Prinzipiell ja. Allerdings sollte jedem Teilnehmer bewusst sein, dass es sich nicht um Urlaub handelt. Jeden Tag wird 6-8 Stunden geprobt und das Tempo ist anspruchsvoll. Eine Aufnahmeprüfung gibt es nicht, potentielle Teilnehmer sollten sich aber in der Kategorie Musikstudenten und ambitionierte Amateure wiederfinden. Wir bevorzugen junge Sänger und neue Mitglieder.

Wer sind die anderen Mitglieder?

Ca. 60 junge Sängerinnen und Sänger aus Polen, Deutschland, Frankreich und anderen europäischen Ländern, meist (Musik-)Studenten oder ambitionierte Amateure.

Wann und wo kann ich mich anmelden?

Für deutschsprachige Teilnehmer (Deutschland, Österreich, Schweiz, …) bitte dieses Anmeldeformular ausfüllen und abschicken. Anmeldeschluss ist der 31. März.
Teilnehmer aus anderen Ländern wenden sich bitte an die Organisatoren in ihrem Land. Personen, die sich in der Organisationsstruktur nicht wiederfinden, können uns auch einfach kontaktieren, wir leiten das dann an die richtige Stelle weiter.

Welche Kosten muss ich einkalkulieren?

Die Teilnahmegebühr an der Arbeitsphase beträgt ca. 200 Euro. Zu zahlen ist der Betrag nach Bestätigung der Teilnahme bis zum 1. Juni. Die Teilnahmegebühr enthält Verpflegung und Unterkunft während der Arbeitsphase. Die Reisekosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.
Für Konzertreisen fallen meist Teilnehmerbeiträge in ähnlicher Höhe an, die bis zum gleichen Zeitpunkt fällig sind. Genauere Informationen finden sich in der aktuellen Planung.

Bekomme ich die Noten bevor es losgeht?

Ja, und jeder Teilnehmer muss die Stücke im Selbststudium vor der Arbeitsphase vorbereiten.

Wo findet „in terra pax“ statt?

Die Arbeitsphase von „in terra pax“ findet jedes Jahr in Międzyzdroje auf der polnischen Insel Wollin, nördlich von Stettin statt.

Wie komme ich nach Międzyzdroje?

1) Im eigenen Auto

Ab Berlin BAB 11 Richtung Stettin und über die Grenze nach Polen, an Stettin vorbei, immer weiter Richtung Swinemünde. Auf der Halbinsel Wolin ab der Stadt Wolin der Straße weiter folgen. Nach 15 km im Wald rechts abbiegen nach Międzyzdroje. Durch den Ort Międzyzdroje durch, die letzte Straße links, an der Gabelung wieder rechts zum Hotel „Slavia“.

2) Im fremden Auto

Haben wir die Anmeldungen zusammen, schlagen wir Fahrgemeinschaften vor, um die Fahrt allen möglichst ökonomisch zu gestalten (Im 4-Personen-Auto hat sich der Preis auf maximal 50 Euro für Hin- und Rückfahrt eingependelt).

3) Mit der Bahn

Mit dem ICE nach Berlin, danach mit Regionalzügen (über Angermünde / Pasewalk und Stettin) nach Międzyzdroje. Meist fahren viele Teilnehmer mit dem Zug, so dass man sich in Berlin treffen kann und gemeinsam mit dem Berlin-Brandenburg-Ticket weiterfährt.

Wie spricht man Międzyzdroje denn eigentlich aus?

[Mi-jen-sis-dreu-e]

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Auf dieser Webseite, oder nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!